Die Genese Des Osterreichischen Konkordats Von 1933/34. Siegfried Hofinger

ISBN: 9783656673903

Published: June 26th 2014

Paperback

48 pages


Description

Die Genese Des Osterreichischen Konkordats Von 1933/34.  by  Siegfried Hofinger

Die Genese Des Osterreichischen Konkordats Von 1933/34. by Siegfried Hofinger
June 26th 2014 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, RTF | 48 pages | ISBN: 9783656673903 | 9.66 Mb

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1, Universitat Wien (Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Bachelor-Seminar - Politikwissenschaft - Vergangenheitspolitik, Sprache:MoreBachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1, Universitat Wien (Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Bachelor-Seminar - Politikwissenschaft - Vergangenheitspolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Abstract (Deutsch) Die vorliegende Bachelor Arbeit hat eine Fallstudie aus dem Bereich des osterreichischen Staatskirchenrechts zum Thema: die Entstehung des Konkordats zwischen Osterreich und dem Heiligen Stuhl vom 5.

Juni 1933. Ausgangspunkt der Untersuchung ist die Forschungsfrage, ob das Konkordat als Hervorbringung der semifaschistisch-autoritaren Diktatur des Standestaates bezeichnet werden kann. Da das Konkordat gleichzeitig mit der Verfassung vom 1. Mai 1934 kundgemacht wurde, ist das ein haufig zu horender Vorwurf. Daher werden die historischen Voraussetzungen - unter Einbeziehung des Konkordats vom 18. August 1855 - entlang ihrer Zeitlinie analysiert und es wird der Versuch unternommen, diesen schwerwiegenden Vorwurf als haltlos zu entlarven.

Abstract (English) The present bachelor thesis deals with an issue that is inextricably linked with the history of Austrian state-church law. It has been argued that the Concordat concluded in 1933/34 between Austria and the Holy See was a product of the Christian Federal State (Standestaat) and should thus be removed from the legal system of the current democratic republic. Contrary to this position I believe that for a number of reasons, the demonisation of the agreement is unjustified. My thesis shows that the Concordat evolved over several historical stages and was eventually concluded in response to a variety of dynamics and interests.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Genese Des Osterreichischen Konkordats Von 1933/34.":


sjaland.eu

©2011-2015 | DMCA | Contact us